braut-fotoshooting-sexy-boudoir

Bridal Boudoir – Morgengabe für den Mann

Tanja Van Lonsperch Van Lonsperch's Blog Leave a Comment

Die zukünftige Braut Kathrin hatte sich im Vorhinein dazu entschlossen, ihren Wolfgang mit einer ganz besonderen Morgengabe zu überraschen: Bridal Boudoir Aufnahmen. Also kam ich mit Sack und Pack direkt bei ihr zu Hause an, um ihre Wohnung mit ein paar Kniffen in die perfekte Location für kreative Fotoideen umzubauen. Professionelles Lichtequipment und einige IKEA Gardinen später, entstanden Aufnahmen, die zum Träumen einladen.
Speziell für Wolfgang sind natürlich auch ein paar etwas konkretere Bilder im Boudoir Shooting entstanden, die allerdings nicht für eure Augen bestimmt sind. : ) Tut mir leid, Freunde.
Wie sehr sich der gute Wolfgang über die Bilder gefreut hat, zeig ich euch nächste Woche. 🙂
Jetzt gibt’s erstmal Begriff-Nachhilfe:

 

Was ist “Boudoir” überhaupt?
Der Begriff Boudoir beschreibt das weibliche Ankleidezimmer, Privatzimmer oder Schlafzimmer. Es kommt aus dem Französischen und im fotografischen Sprachgebrauch beschreibt es die Fotografie der Weiblichkeit in all ihrer Echtheit und Erhabenheit. Der Unterschied zum klassischen Akt liegt darin, dass die Boudoir Fotografie freier, ästhetischer und verspielter ist.

 

Österreichische Hochzeitsbräuche und die Morgengabe
Hochzeitsbräuche sind in Österreich gang und gebe. Vom Polterabend über das Ring anstecken bis zum Absperren verleiht das Brauchtum jeder Hochzeit erst ihren traditionellen Wert.
Einer dieser Bräuche ist die Morgengabe: Nach altem österreichischen Hochzeitsbrauch machte der Ehemann seiner Gattin ein Geschenk sehr wertvoller, materieller Herkunft. Es sollte ursprünglich im Falle seines Ablebens für ihre finanzielle Sicherheit sorgen. In der heutigen emanzipierten Zeit ist dies natürlich nicht mehr nötig, daher wird dieser Brauch in rein romantischer Form weitergeführt.
Wie der Begriff schon aussagt, wurde die Morgengabe laut ursprünglichem Brauch am Morgen nach der gemeinsamen Hochzeitsnacht übergeben, wobei dieser Zeitpunkt nicht verpflichtend immer so gehandhabt wurde. Besonders Glück sollte es übrigens bringen, wenn das Geschenk unter dem Kopfkissen der Ehegattin versteckt wurde.

 

Was wird geschenkt?
Heute werden die ursprünglich üblichen finanziell wertvollen Dingen wie Uhren und Schmuck immer noch verschenkt, allerdings greift man heute bereits lieber zu Geschenken mit starkem emotionalen Wert. Und beim Stichwort “emotionaler Wert” schaltet sich die Lonsperch ein: mit sinnlichen Bridal Boudoir Aufnahmen als Fine Art Premiumabzug in einer edlen Hochzeitsbox.

 

Sexy Aktfotos, Morgengabe für den Mann

 

P.S.: Übrigens, wenn du die Bilder für ihn unters Kopfkissen legst, soll es laut altem Brauch besonderes Glück für die Ehe bringen.
P.P.S: Wenn er die Bilder allerdings bei seinem Getting Ready erhält, bringt es besonderes Glück für die Hochzeitsfotos, da ich ihn dann beim Auspacken fotografieren kann. 🙂

 

 

5 Gründe für dein Bridal Boudoir Shooting:

 

Morgengabe Zitate

 

Liebesbrief von mir gefällig?

Natürlich möchte ich den Van Lonsperch Newsletter abonnieren! Davon hört man ja nur Gutes: :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.